Zum Inhalt.  Zum Bereichsmenü. 
Logo - Zur Startseite 

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Grüne Brücken

18. Juli 2008, 17 Uhr

Führungen anlässlich des 850. Geburtstages von München

von

  • Frau Dr. Ehrentraud Bayer
  • Frau Dr. Kathrin Kurbasik
  • Herrn Prof. Dr. Jürke Grau

Treffpunkt: vor dem Gewächshauseingang

 

Sie führen auf andere Erdteile oder in die Vergangenheit, in das tägliche Leben und die Kulturgeschichte vieler Völker, zur Kunst, zum Kulinarischen und in die Medizin und zu anderem mehr: die grünen und blühenden Brücken, die der Botanische Garten München-Nymphenburg seinen Besucherinnen und Besuchern bietet, sind in vielerlei Richtungen begehbar. Vergangenheit und Gegenwart, Jung und Alt, Einheimische, Zugereiste und Touristen sind über die grünen Stege verbunden.

Kommen Sie und lassen Sie sich über einige dieser grünen Brücken geleiten. Vielleicht entdecken Sie bei diesen Führungen durch den Botanischen Garten anlässlich des 850. Stadtgeburtstages sogar Ihre ganz persönliche "grüne Brücke".

 

Lantana camara 1

Wandelröschen, Lantana camara

Ein kurzer Spaziergang über die "grünen Brücken" im Schmuckhof des Botanischen Gartens führt unter anderem auch nach Südamerika. Von dort stammt das Wandelröschen, das durch immer wieder neue Farbkombinationen und Farbwandlungen beim Auf- und Verblühen fasziniert. Das Wandelröschen zählt zur Familie der Eisenkrautgewächse, den Verbenaceae. Der lateinische Gattungsname lautet Lantana.

Lantana camara 2

 

Fotos: Franz Höck, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Text: Ehrentraud Bayer

© 2008 Botanischer Garten München-Nymphenburg - Datenschutz - Barrierefreiheit Zum Seitenanfang.