Zum Inhalt.  Zum Bereichsmenü. 
Logo - Zur Startseite 

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Die Chormatineen
im Botanischen Garten München-Nymphenburg

Im Zeitraum von Mai bis August 2007 veranstaltet der Sängerkreis München im Botanischen Garten München-Nymphenburg eine Reihe von Chormatineen, die jeweils an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr an vorher angekündigten Stellen im Freigelände des Gartens stattfinden.

Als Zuhörer bezahlen Sie lediglich den regulären Eintrittspreis des Gartens am Eingang (normalerweise 3 Euro, ermäßigt 2 Euro; bei gleichzeitig stattfindenden Sonderausstellungen jeweils einen Euro mehr).

Eine zusätzliche freiwillige Spende, die Sie direkt beim Auftritt des jeweiligen Chores in eine dafür vorgesehene Spendenbox geben können, hilft dem Sängerkreis München bei der Deckung der anfallenden Kosten (Druckkosten für Werbematerial und Programme, Gema-Gebühren etc.).

 

  • Sonntag, 6. Mai 2007, 11.30 Uhr
    German American Choral Society e.V.
    "Der Kuckuck und die Nachtigall"
    Ort: Nord-Ost-Treppe des Schmuckhofs


    GACS (1982 gegründet) ist eine bunte Mischung von ca. 40 Menschen verschiedener Nationalitäten und vielfältiger Interessen. Das ausgeprägt internationale Repertoire umfasst Chormusik verschiedener Epochen und Stilrichtungen, neben Meisterwerken der Chorliteratur auch weniger bekannte Kompositionen, vor allem Werke amerikanischer Herkunft.

  • Sonntag, 13. Mai 2007, 11.30 Uhr
    Liedertafel Fasanerie München
    "Süße Düfte, milde Lüfte - alte Käfer summen"
    Ort: Große Freitreppe am Schmuckhof


    Die Liedertafel Fasanerie ist ein Männerchor, in dem 26 Sänger unter der Leitung des Dirigenten Dr. Christian Kelnberger singen. Ihr Repertoire umfasst die typische Männerchorliteratur bis hin zu zeitgenössischen populären Kompositionen. Auch die geistliche Chorliteratur ist ihnen nicht fremd.

  • Sonntag, 20. Mai 2007, 11.30 Uhr
    Die Musici München e.V.
    "Frühlingsgefühle"
    Ort: Kleine Treppe bei den Laubhölzern


    Bei dem gemischten Chor Die Musici München e.V. singen ca. 35 Damen und Herren mit großer Begeisterung. Bei ihrer Matinee im Botanischen Garten wollen sie die Zuhörer dazu einladen, mit ihnen Frühlingsgefühle verschiedener Art zu entdecken und zu erleben. Dazu haben sie Lieder ganz verschiedener Stilrichtungen ausgewählt - lassen Sie sich überraschen!

  • Pfingstmontag, 28. Mai 2007, 11.30 Uhr
    Gospel al dente
    "Gospel zum Anbeißen"
    Ort: Treppe am Café


    Das Gospel-Ensemble Gospel al dente besteht seit sechs Jahren und bietet flotte und besinnliche Gospel- und Pop-Songs. Die Stimmen der drei Sängerinnen und Sänger erklingen unverfälscht und ehrlich. Lassen Sie sich von "Wade In The Water", "Amazing Grace", "Java Jive" etc. verzaubern!

  • Sonntag, 10. Juni 2007, 11.30 Uhr
    Piccanto
    "A cappella mit Würze"
    Ort: Vorplatz der Gewächshäuser


    Klein (piccolo), singbegeistert (canto = Gesang, Lied) und das mit Würze (piccante = pikant, scharf, würzig, witzig, geistreich, schlüpfrig) - das ist das 2006 gegründete, gemischte A-cappella-Ensemble Piccanto, das sich einem vielseitigen Programm aus aller Welt verschrieben hat. Die Sängerinnen und Sänger legen dabei besonderen Wert auf Originalsprachen und authentische Interpretation.

  • Sonntag, 24. Juni 2007, 11.30 Uhr
    Männerchor Münchener Liedertafel e.V.
    "Sommer - Blumen - Melodien"
    Ort: Treppe am Café


    Die Münchener Liedertafel gehört zu den ältesten Männerchören Bayerns. Das Reportoire umfasst neben deutschen und internationalen Volksliedern auch Chorwerke aus Oper, Operette, Musicals und Neues Fenster Barbershop; aber auch Werke zeitgenössischer Komponisten gehören zum Programm, ebenso wie geistliche Musik und Konzerte zur Weihnachtszeit.

  • Sonntag, 1. Juli 2007, 11.30 Uhr
    Deutsch-Französicher Chor
    "Internationales Vogelgezwitscher"
    Ort: Treppe am Café


    Der Deutsch-Französische Chor München hat etwa 45 aktive Sängerinnen und Sänger in einer bunten Altersmischung. Fast die Hälfte sind französischer Nationalität. Der Chor wurde 1968 von Bernard Lallement gegründet. Neuer musikalischer Leiter ist seit September 2002 Zoltán Ambrus. Das gemischte Programm des Chores besteht vorwiegend aus deutschen und französischen Stücken von der Renaissance bis zur Moderne.

  • Sonntag, 8. Juli 2007, 11.30 Uhr
    Harmunichs
    "Summerswing"
    Ort: Treppe am Café


    Der engagierte und schwungvolle Frauen-Barbershop-Chor Harmunichs unter Leitung von Monica Knox, der 2006 bei der Deutschen Barbershop-Meisterschaft in Dortmund den ersten Platz belegte, bringt neben stimmungsvollen Barbershop-Stücken auch Gospels sowie bekannte Pop- und Jazzstücke mit Enthusiasmus und musikalischer Qualität zum Klingen.

  • Sonntag, 15. Juli 2007, 11.30 Uhr
    Perpetuum cantabile e.V.
    "WWW - Wind Wasser Wald"
    Ort: Große Freitreppe am Schmuckhof


    Perpetuum cantabile, der "immer singbereite" gemischte Kammerchor unter der Leitung von Peter Schreyer, bietet seit fast zehn Jahren mit vielen musikalischen Stilrichtungen im geistlichen und weltlichen Bereich Chorgesang - und Genuss - pur. Ungewöhnliche Programmabfolgen erfordern stimmliche Flexibilität der Sänger und begeistern das Publikum.

  • Sonntag, 22. Juli 2007, 11.30 Uhr
    Vokalensemble Cantabene e.V.
    "Herzenssache - Liebe und Freundschaft"
    Ort: Treppe am Café


    Das Vokalensemble Cantabene singt als Quartett seit 7 Jahren zusammen. Auf ein bestimmtes Musikzeitalter oder eine Richtung sind sie nicht festgelegt - sie singen alles, was ihnen gefällt und was zu ihnen passt, von älteren geistlichen Sätzen bis zu modernen weltlichen Stücken aus dem "unterhaltsamen Sektor". Die geistliche Musik kommt eher in Gottesdiensten und den jährlichen Adventskonzerten zum Tragen. Das weltliche Repertoire wird unter Themen wie "Herzenssache - Liebe und Freundschaft" oder "Traumzeiten" für eigenständige Konzerte erarbeitet.

  • Sonntag, 12. August 2007, 11.30 Uhr
    MGV Liedertafel Pasing e.V.
    "Gsungene Bleame"
    Ort: Große Freitreppe am Schmuckhof


    Im Jahre 1894 hatten Pasinger Bürger den Verein gegründet, um die Geselligkeit zu pflegen und um die Kultur des deutschen Liedgutes zu bewahren. Heute ist die Liedertafel Pasing einer der größten Vereine im Verbund der Arbeitsgemeinschaft der Pasinger Vereine (Arge). Der Verein hat inzwischen über 200 Mitglieder, davon 26 Sänger im Männerchor und 20 Sängerinnen im Frauenchor Musica.

 

Textredaktion: Ludwig Johannes Geppert

 

Bitte beachten Sie:
Bei schlechtem Wetter entfallen die jeweiligen Veranstaltungen.
Ersatztermine werden bekanntgegeben.


Die Reihe der sonntäglichen Chormatineen, die der Sängerkreis München e.V. im Botanischen Garten organisiert hat, klingt in diesem Jahr am Sonntag, dem 12. August, aus. Da die Veranstaltungen vom Publikum sehr erfreut aufgenommen wurden, wird daran gedacht, diese Reihe nächstes Jahr fortzusetzen.

Der Abschluß ist im wahrsten Sinne des Wortes blumig: Nicht nur, dass die Liedertafel Pasing e.V. "Gsungene Bleame" zum Besten geben wird, der akkustische Genuss findet noch dazu im über und über blühenden Schmuckhof statt. Doppelter Genuss!

 

Zu den Bildern:

Sommer im Schmuckhof des Botanischen Garten, ein prachtvoller Anblick. Für alle Blumenfreundinnen und Gartenliebhaber ist ein Besuch jetzt unabdingbar. Übrigens lohnt sich - sollte bei schlechtem Wetter die Chormatinee ausfallen - ein Spaziergang auf alle Fälle.

 

Schmuckhof 1

Schmuckhof 2

Schmuckhof 3

Schmuckhof 4

 

 

Fotos: Rieke Jakumeit, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Text: Ehrentraud Bayer

© 2007 Botanischer Garten München-Nymphenburg - Datenschutz - Barrierefreiheit Zum Seitenanfang.