Zum Inhalt.  Zum Bereichsmenü. 
Logo - Zur Startseite 

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Allgemeine Freilandführung

Bei einem Spaziergang durch den Garten kann man nun schon einige schöne Blüten entdecken. Interessante Informationen zur diesjährigen Pflanzenentwicklung im Freiland gibt Herr Hans Schmitt, langjähriger Mitarbeiter des Botanischen Gartens und Reviergärtner des Schmuckhofes, bei seiner Führung am Sonntag, dem 23. April 2006.

 

Rote und rotweiße Tulpen als verheißungsvolle Frühlingsboten, zu finden am Frühlingsweg des Botanischen Gartens:

 

Tulipa kaufmanniana

Tulipa kaufmanniana, Kaufmanns Tulpen-Hybride, Sorte 'Showwinner'

 

Tulipa kaufmanniana

Tulipa kaufmanniana, Kaufmanns Tulpen-Hybride, Sorte 'Showwinner'

 

Tulipa kaufmanniana

Tulipa kaufmanniana, Kaufmanns Tulpen-Hybride, Sorte 'Primrose'

 

Primeln zählen bei uns zu den ersten und beliebtesten Frühlingsblumen. Im Botanischen Garten sind zur Zeit im Alpinenhaus einige üppig blühende Exemplare ausgestellt:

 

Primula forrestii

Primula forrestii, Primel-Art aus China

 

Nach dem langen Winter freut man sich an jeder Blüte – hier die ersten Narzissen, die sich am Frühlingsweg des Botanischen Gartens trotz der Kälte hervorgewagt haben:

 

Narcissus-Hybride

Narcissus-Hybride, Gelbe Narzisse, Trompeten-Narzisse, Osterglocke

 

 

Fotos: Anja Holbaum, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Text: Ehrentraud Bayer

© 2006 Botanischer Garten München-Nymphenburg - Datenschutz - Barrierefreiheit Zum Seitenanfang.