Servicemenü
Botanischer Garten
München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Programm. » Vortrag: Geheimnisvolle Asclepblüten

Randbereich

Geheimnisvolle Asclepblüten

Freitag, 26. April 2013
3D-Vortrag mit digitaler Stereo-Makrofotografie von Herrn Hans Frohning

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der DKG (Deutsche Kakteengesellschaft), der DGS (Deutsche Gesellschaft für Stereoskopie) und des Botanischen Gartens München-Nymphenburg

Beginn: 19 Uhr
Ort: Großer Hörsaal im Erdgeschoß des Botanischen Instituts,
Menzinger Str. 67, 80638 München
Erreichbar mit Tram 17 oder Bus 143, Haltestelle Botanischer Garten

Gäste willkommen – Eintritt frei!

Wer sowohl 3D-Bilder, als auch sukkulente Pflanzen liebt, wird bei diesem Vortrag auf seine Kosten kommen. Aber auch für jeden, der etwas über 3D-Fotografie wissen möchte, ästhetische Blütendarstellungen schätzt und nebenbei auch etwas über die Botanik dieser interessanten Pflanzen aus der Familie der Schwalbenwurzgewächse (Asclepiadaceae) erfahren möchte, ist dieser Vortrag geeignet.

Programm

  1. Ca. 5 Minuten: Warum 3D? Ein Vergleich zwischen 2D und 3D Bildern
  2. Ca. 10 Minuten: Praktische Vorführung:
    So einfach kann man 3D-Fotos machen. Die gemachten Fotos werden nach der Pause vorgeführt.
  3. Ca. 45 Minuten: 3D–Vortrag von Hans Frohning:
    Geheimnisvolle Asclepblüten. Makrofotos in Stapeltechnik
  4. Kurze Pause
  5. Die in der praktischen Vorführung gemachten 3D-Fotos werden als Beispiele gezeigt.

Kontakte für Interessenten

Für die DKG, Ortsgruppe München, www.muenchner-kakteenfreunde.de
1. Vorstand, Josef Schütz, Penckstr.14, 80995 München, Tel. 089 3135456

Für die DGS-Regionalgruppe München, www.stereoskopie.org
Horst Ehrenberg, Binsberg 23, 85658 Egmating, Tel. 08095  1854


Blüte der sukkulenten Asclepiadaceen-Art Orbea flavopurpurea (syn. Stapelia flavopurpurea), Heimat Südafrika

Foto: Hans Frohning, Türkheim