Servicemenü
Botanischer Garten
München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Programm. » Vortrag: Auf Duftjagd in Südamerika

Randbereich

Auf Duftjagd in südamerikanischen Trockengebieten

Mittwoch, 5. September 2012, 19 Uhr

Vortrag mit digitaler Bildpräsentation von Herrn Dr. Boris Schlumberger,
Kustos an den Herrenhäuser Gärten, Hannover

Beginn: 19 Uhr
Ort: Großer Hörsaal (Erdgeschoß), Botanisches Institut,
Menzinger Straße 67, 80638 München

Eintritt frei - Gäste willkommen

Boris Schlumpberger studierte an der Universität Tübingen Biologie mit Hauptfach Botanik und promovierte anschließend in Bonn über Blütendüfte bei Kakteen. Auch während eines zweijährigen Aufenthaltes in den USA spielte Blütenduft eine bedeutende Rolle in seiner Forschung. Von 2004 bis 2010 untersuchte er in München am Institut für Systematische Botanik und Mykologie der Ludwig-Maximilians-Universität München die Evolution von Blüte-Bestäuber-Beziehungen, zuletzt als Vertretungsprofessor für Systematische Botanik. Während verschiedener Forschungsreisen verbrachte er insgesamt zwei Jahre in Argentinien, Bolivien und Brasilien. Für seine langjährige Forschungsarbeit an Kakteen erhielt er 2010 den Karl-Schumann-Preis der Deutschen Kakteen-Gesellschaft.
Seit 2010 ist Boris Schlumpberger Kustos der Herrenhäuser Gärten, Hannover, wo er unter anderem eine der größten Orchideensammlungen der Welt betreut. In seinem Vortrag wird er Einblicke in seine Arbeiten an südamerikanischen Kakteen präsentieren, von Untersuchungen an Naturstandorten bis zu Laborexperimenten mit Nachfaltern.

Die Präsentation von Herrn Dr. Boris Schlumpberger bildet den Abschluss der Vorträge, die begleitend zur großen interaktiven Duftausstellung „Himmlische Düfte und Höllengestank“ im Botanischen Garten München-Nymphenburg angeboten wurden.

Text: Leicht verändert nach Boris Schlumpberger, Hannover

Vorschau einiger Bilder vom Vortragenden


Kakteen und Nachtfalter (Manduca)
Experimente mit südamerikanischen Kakteen und ihren Bestäubern


Trockenlandschaft der argentinischen Anden
mit dem Kaktus Echinopsis atacamensis subsp. pasacana

Fotos: Boris Schlumpberger, Hannover