Servicemenü
Botanischer Garten
München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Programm. » Elsbeere, Speierling und Eberesche

Randbereich

Elsbeere, Speierling und Eberesche

31. Mai – 5. Juni 2011

Ausstellung mit Objekten von Volkmar Zimmer
aus dem Holz der Elsbeere (Baum des Jahres 2011)
und anderen Sorbus-Arten

Ort: Grüner Saal, Haus 7 der Schaugewächshäuser

In der kleinen Ausstellung im Grünen Saal (Haus 7 der Schaugewächshäuser) geht es neben kurzen Informationen zur Elsbeere, Mehlbeere, Speierling und Eberesche vor allem um die Demonstration des Holzes, das diese Bäume liefern. Die vier Baumarten zählen alle zur Gattung Sorbus, die zur Familie Rosaceae (Rosengewächse) gehört. Die wissenschaftlichen Artnamen lauten:

Sorbus torminalis = Elsbeere
Sorbus aria = Mehlbeeere
Sorbus domestica = Speierling
Sorbus aucuparia = Eberesche

Holzkünstler Volkmar Zimmer aus Germering zeigt zu allen vier genannten Baumarten eigene Drechselarbeiten; zu sehen sind auch Stammscheiben oder Stammstücke. Mit Ausnahme der Eberesche, die man auch als Straßenbaum antreffen kann, sind die genannten Sorbus-Arten und folglich auch ihre Hölzer selten. Baum- und Holzinteressierte sollten sich daher die Gelegenheit nicht entgehen lassen, einen Blick auf diese nicht alltäglichen Objekte zu werfen.

Volkmar Zimmer wird zudem zwei Führungen zum Thema anbieten: die erste findet am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), dem 2. Juni 2011 um 10 Uhr statt, die zweite am Sonntag, dem 5. Juni 2011 um 14 Uhr. Treffpunkt ist jeweils vor dem Gewächshauseingang.

Interessant ist außerdem, dass neben der Elsbeere (dem heurigen Baum des Jahres bereits der Speierling im Jahr 1993 und die Eberesche im Jahr 1997 zum Baum des Jahres ausgerufen wurden.

Blick in die Ausstellung

Holz-Objekte, Elsbeere (Sorbus torminalis): Volkmar Zimmer
Text und Fotos: Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg