Ausstellung – Fuchsien und Efeu

6. – 14. Juni 2009
Täglich durchgehend von 9 bis 18:30 Uhr geöffnet.


Veranstaltet vom Freundeskreis München
der Deutschen Fuchsien-Gesellschaft e.V.
und vom Botanischen Garten München-Nymphenburg

Ort: Winterhalle Nähe Haupteingang
(Menzinger Str. 65, Tram 17 oder Bus 143 – Haltstelle „Botanischer Garten“)

Eintrittspreis: 5 €, ermäßigt 3,50 €
Tageskarte gilt für Freiland, Schaugewächshäuser und alle Ausstellungen

Begleitende Führungen
Mittwoch, 10. Juni 2009 um 18 Uhr
Fuchsien und Balkonkästen
Führung von Herrn Till Hägele
Treffpunkt: 18 Uhr vor dem Gewächshauseingang

Donnerstag, 11. Juni 2009 um 14 Uhr
Der Efeu und seine Familie
Führung von Frau Dr. Kathrin Kurbasik
Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Gewächshauseingang


Fuchsien und Efeu dazwischen, sieht toll aus“, empfiehlt eine Internetnutzerin (www.gutefrage.net) als Bepflanzung für den Nordbalkon.

Wer sich so eine Kombination nicht so recht vorstellen kann, der sei herzlich eingeladen, zur diesjährigen Fuchsienausstellung in den Botanischen Garten München-Nymphenburg zu kommen. Dort kann man vom 6. bis 14. Juni 2009 eine vielfältige Auswahl von schönen und interessanten Fuchsien- und Efeusorten besichtigen. Gezeigt werden Pflanzenampeln mit Fuchsien und Efeu, Fuchsienbäumchen, Fuchsiensträucher, ein Efeutorbogen und verschiedener Topfefeu.


Fuchsienblüten – ein ästhetischer Genuss

Ebenso wird die attraktive und beliebte Fuchsienblütenschau auch dieses Jahr nicht fehlen. Dabei werden in wassergefüllten Glasschälchen auf weißem Grund mindestens hundert verschiedene mit ihrem Sortennamen bezeichnete Fuchsienblüten gezeigt.

In ähnlicher Weise werden heuer unterschiedliche Efeusorten vorgestellt, von denen jeweils kurze Sprossstücke – mit dem entsprechenden Sortennamen versehen – nebeneinander aufgestellt werden.

Die insgesamt achte Fuchsienausstellung im Botanischen Garten wird auch dieses Jahr wieder zusammen mit dem Freundeskreis München der Deutschen Fuchsiengesellschaft e.V. durchgeführt. Die gezeigten Efeusorten, etwa 100 an der Zahl, stammen dabei speziell aus dem Bestand des Botanischen Gartens und von der Fuchsien-Gärtnerei Rosi Friedl. In der Ausstellung in der Winterhalle gibt es zudem einen Informationsstand der Fuchsienfreunde, wo man sich Ratschläge zur Kultur und Pflege von Fuchsien und Efeu holen kann und – so lange Vorrat reicht – auch Pflanzen kaufen kann.


Neue Fuchsiensorte: 'Freundeskreis München'

Die von Frau Professor Renner zu Beginn der Ausstellung auf den Namen 'Freundeskreis München' getaufte Fuchsie. Sie stammt vom Züchter Georg Dürr und ist der bewunderte und oft fotografierte Star der Ausstellung. Ihre Eltern sind die Fuchsiensorten 'KoJo' × 'Greenie'.

Weitere Fuchsien und Efeu-Pflanzen finden Sie im Haus 11 (erstes Seitenhaus links nach dem Eingang in die Schaugewächshäuser). Im Freiland sind attraktive Fuchsienbäumchen im Schmuckhof zu sehen.

Begleitend werden Führungen am 10. Juni um 18 Uhr (Fuchsien) und am 11. Juni um 14 Uhr (Efeuverwandtschaft) angeboten.

Wir wünschen viel Freude beim Besuch der Ausstellung!

Text: Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg
Fotos: Botanischer Garten München-Nymphenburg



Im Frühjahr reifen die attraktiven Früchte des immergrünen Efeus. Sie schmecken bitter und sind giftig.

Fotos: Franz Höck und Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg