Botanischer Garten München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Garten » Freiland » Großer Teich, Sumpf und Verlandungszone

Inhalt

Freiland

Großer Teich, Sumpf und Verlandungszone

Der große Teich endet im Westen in einer Verlandungszone, an die sich mehrere Moorbecken mit einer Fülle üppiger Wasser- und Sumpfpflanzen anschließen.

Frosch auf Froschbiss (Hydrocharis morsus-ranae)

Im Mai machen sich die Frösche lautstark bemerkbar. Beim Seerosenbecken im Schmuckhof wurden für die Frösche sogar kleine Rampen am Beckenrand angebracht.

Hin und wieder lässt sich eine Libelle oder Wasserschildkröte am Teichrand entdecken.

Ein Lebensraum für Libellen, Fische, Amphibien und Wasservögel.
Sonnenbank XXL

Verschiedene Wasservogelarten können am großen Teich angetroffen werden, morgens auch auf den Besucherwegen und Wegrändern.

Blässhuhn mit Nachwuchs
Was wohl die Stockenten gerade denken?
Es gibt sieben Entlein auf dem oberen Bild. Wer findet sie alle?

Bereiche im Freiland


Zum Seitenanfang gehen.
© 2021 Botanischer Garten München-Nymphenburg