Botanischer Garten München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Garten » Freiland » Rhododendronhain

Inhalt

Freiland

Rhododendronhain

Die über 200 Arten und Sorten zeigen ab Anfang Mai eine großartige Blütenpracht und bilden zu dieser Jahreszeit einen Hauptanziehungspunkt des Gartens.

Die hohen Kiefern sorgen für lichten Schatten in diesem Bereich, in den die pastellfarbenen Astilben zusätzliche Abwechslung bringen. Die sorgsame Pflege des Bodens, von dem der Einfluss des kalkhaltigen Grundgesteins ferngehalten wird, sorgt für das Gedeihen der Rhododendren auch unter diesen ungünstigen Umständen.

Hortensien

Im Juli blühen Hortensien im Rhododendronhain. Auffallend an den Blütenständen sind nicht die kleinen Blüten, als vielmehr unfruchtbare Schaublüten mit großen, farbigen oder weißen Kelchblättern, die am Rand des Blütenstandes stehen.

Die Biene kennt den Unterschied zwischen Blüte und Schaublüte.

Bereiche im Freiland


Zum Seitenanfang gehen.
© 2021 Botanischer Garten München-Nymphenburg