Botanischer Garten München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Garten » Gewächshäuser » Audioführung » Arbutus unedo: Westlicher Erdbeerbaum

Inhalt

Arbutus unedo: Westlicher Erdbeerbaum

Der Erdbeerbaum ist ein typisches Gehölz des südeuropäischen Hartlaubgebüsches, der sogenannten Macchie. Er kommt dort in Buschform vor und wird drei bis fünf Meter hoch. Bemerkenswert ist seine Fähigkeit, nach Bränden oder Kahlschlägen schnell wieder auszuschlagen. Als Bestandteil mediterraner Eichenwälder oder einzeln stehend wächst er auch als Baum und erreicht eine Höhe von acht bis zehn Metern.

Die deutsche Bezeichnung Erdbeerbaum verdankt er seinen Früchten, die an Erdbeeren erinnern. Es sind mehrsamige kugelige Beeren von etwas mehr als zwei Zentimeter Durchmesser, die dicht mit spitzen kleinen Höckern besetzt sind. Die Beeren sind essbar, jedoch geschmacklich enttäuschend, da das mehlige Fruchtfleisch zwar süß, aber wenig aromatisch schmeckt.

Rinde und Blätter des Erdbeerbaums enthalten Tannine. Das sind Gerbstoffe, die man in der Ledergerberei und als Heilmittel gegen Durchfallerkrankungen verwendet. Ein Tee aus Erdbeeerbaumblättern wird in der Volksmedizin bei Nierenleiden und Blasenkatarrhen eingesetzt. Er wirkt harntreibend und desinfizierend.

Von Bedeutung sind die Blätter auch für eine Schmetterlingsart, nämlich den Erdbeerbaumfalter. Seine Raupen ernähren sich fast ausschließlich davon. Der Falter selbst saugt gern an den überreifen angegorenen Früchten. Sein Verbreitungsgebiet umfasst ganz Afrika mit Ausnahme der Sahelzone und die Küstengebiete des Mittelmeerraums.

Der immergrüne Erdbeerbaum wird wegen seiner attraktiven Blüten, Früchte und Blätter in wintermilden Gegenden im Freien gern als Ziergehölz gepflanzt. Bei uns ist er jedoch nicht winterhart.

Audiodatei-Download
Arbutus unedo: Westlicher Erdbeerbaum (MP3, 739 KB)

Audioproduktion und Copyright: Soundgarden Audioguidance GmbH
Text: Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg


Zum Seitenanfang gehen.
© 2022 Botanischer Garten München-Nymphenburg