Botanischer Garten München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Garten » Gewächshäuser » Audioführung » Einführung: Geweihfarnpavillon

Inhalt

Einführung: Geweihfarnpavillon

Im 19. Jahrhundert war es üblich, die Pflanzensammlung in Botanischen Gärten streng systematisch aufzubauen. Das heißt, dass die Pflanzen nach ihrer Verwandtschaft gruppiert wurden. So waren beispielsweise im Orchideenhaus ausschließlich Orchideen zu sehen. Heutzutage verfolgen die meisten Gärten einen ökologischen Aufbau ihrer Sammlung. Die Pflanzen sind nach Lebensraum und Herkunft gruppiert. Wie Sie vielleicht schon festgestellt haben, sind somit in unserem Orchideenhaus nicht nur Orchideen, sondern auch alle möglichen anderen Pflanzenarten aus tropischen Tieflandregenwäldern zu sehen.

Eine Ausnahme bildet bei uns allerdings der Geweihfarnpavillon: hier sind ausschließlich tropische Farne und Farnverwandte ausgestellt. Durch diese Präsentation erhält man auf kleinem Raum einen Überblick über die Vielfalt an Arten und Wuchsformen dieser ursprünglichen Pflanzengruppe. Unter anderem entdecken Sie, dass auch Farne und Farnverwandte den Lebensraum in luftiger Höhe der Regenwälder erobert haben. Über 2.500 Arten leben epiphytisch, das heißt auf den Ästen und Stämmen von Bäumen. Einige interessante Gruppen möchten wir ihnen vorstellen.

Audiodatei-Download
Einführung: Geweihfarnpavillon (MP3, 559 KB)

Audioproduktion und Copyright: Soundgarden Audioguidance GmbH
Text: Andreas Gröger, Botanischer Garten München-Nymphenburg


Zum Seitenanfang gehen.
© 2022 Botanischer Garten München-Nymphenburg