Botanischer Garten München-Nymphenburg

Sie sind hier:
Start » Garten » Gewächshäuser » Audioführung » Einführung: Nutzpflanzenhaus

Inhalt

Einführung: Nutzpflanzenhaus

Zahlreiche exotische Nutzpflanzen sind heute ein nahezu selbstverständlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Wir sind es gewöhnt, in jedem Supermarkt Bananen vorzufinden, ebenso wie Ananas und andere tropische Früchte. Zu erschwinglichen Preisen stehen uns Rohrzucker, Kakao und Schokolade zur Verfügung. Wir essen Cashew-Nüsse, würzen mit Pfeffer, Vanille und Muskat und kleiden uns in Baumwollgewebe.

Meist kennt man nur die genutzten Pflanzenteile oder die bereits weiterverarbeiteten Produkte. Wie die dazugehörigen Pflanzen aussehen, erfährt man nur bei Reisen in tropische Länder oder in unserem Nutzpflanzenhaus.

Sie finden hier eine informative Auswahl an bekannten und weniger bekannten Nutzpflanzen aus unterschiedlichen Erdteilen. Neben Obst-, Gewürz-, Faser- und Färbepflanzen werden hier auch Gewächse ausgestellt, die Parfüm liefern oder als Heilmittel dienen.

Der Pflanzenbestand unterliegt jahreszeitlich und kulturtechnisch bedingt einem gewissen Wandel. Manche der gezeigten Arten – wie etwa Baumwolle, Reis oder Sesam – werden jährlich neu ausgesät. Ganzjährig zu sehen sind die in den Mittel- und Seitenbeeten gepflanzten Gehölze.

Audiodatei-Download
Einführung: Nutzpflanzenhaus (MP3, 584 KB)

Audioproduktion und Copyright: Soundgarden Audioguidance GmbH
Text: Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg


Zum Seitenanfang gehen.
© 2022 Botanischer Garten München-Nymphenburg