Zum Inhalt.  Zum Bereichsmenü. 
Logo - Zur Startseite 

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Wunderschöne Herbstverfärbung im Botanischen Garten

Wer sich jetzt für einen Spaziergang im Botanischen Garten Zeit nimmt, wird es nicht bereuen. Die Bäume und Sträucher im Freiland haben ihr Herbstkleid angelegt und leuchten zur Freude des Publikums in allen nur denkbaren Gelb-, Braun-, Rot- und Grüntönen. Welches Modell aus dieser botanischen Herbstkollektion das schönste Laub trägt, ist schwer zu sagen. Sicher ist jedoch, daß diese Schönheit sehr vergänglich ist.

Kommen Sie daher möglichst bald zu einem Besuch in den Botanischen Garten München-Nymphenburg.

 

Tulpenbaum 1

Vor blauem Himmel leuchtet das goldgelb verfärbte Laub des Tulpenbaums besonders beeindruckend. Das abgebildete Exemplar steht in der Nähe des Besuchereingangs vor dem Gebäude der Wissenschaftlichen Abteilung des Botanischen Gartens. Der Baum hat ein Alter von etwa 25 Jahren.

 

Tulpenbaum 2

Die charakteristisch geformten Blätter des Tulpenbaums sind leicht wiederzuerkennen. Beheimatet ist Liriodendron tulipifera - so die wissenschaftliche Bezeichnung dieses Laubbaums - in Nordamerika. In früheren Zeiten der Erdgeschichte, in der Kreidezeit und im Tertiär, war der Tulpenbaum auch in Europa verbreitet. Liriodendron tulipifera gehört zur Familie der Magnoliaceae (Magnoliengewächse).

 

 

Fotos: Franz Höck, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Text: Ehrentraud Bayer

© 2005 Botanischer Garten München-Nymphenburg - Datenschutz - Barrierefreiheit Zum Seitenanfang.